Gratisversand ab 30€ | info@meinspeck.com | Folge uns auf Facebook & Instagram

Südtiroler Käseknödel

So werden in meiner Familie die Käseknödel oder Kasnockn zubereitet:

Was ist drin?
1 Zwiebel und etwas Porree
200g Bergkäse
2 EL Butter
4 Eier
300g Knödelbrot
200ml Milch oder Wasser (Menge variiert je nach Knödelbrot!)
Für die Frische: Schnittlauch und Petersilie
Für die Würze: Salz und Pfeffer

Wieviele werden satt?
Als Hauptspeise reicht das Rezept für 4 Personen (oder 3 hungriger Südtiroler).

Wie wird´s gemacht?
Das Knödelbrot in eine große Schüssel geben.
Zwiebel und Porree fein aufschneiden und mit Butter andünsten. Beiseitestellen und etwas abkühlen lassen.
Den Bergkäse in Würfel schneiden.
Nun die Zwiebel, den Porree, den Bergkäse, die Kräuter, Salz und Pfeffer zum Knödelbrot geben und alles mit den verklepperten Eiern sorgfältig vermengen.
Jetzt kommen Milch oder Wasser dazu, gerade so viel, dass die Knödelmasse feucht ist, aber nicht zu nass wird. Wem zu viel Flüssigkeit in die Masse geraten ist, kann mit etwas Mehl korrigieren.
Die Knödelmasse in der Schüssel erst 10 Minuten ruhen lassen, dann zu Knödeln oder Nocken formen und in gesalzenem Wasser 15-20 Minuten bei geschlossenem Deckel sieden lassen.

Meine Mamma sagt übrigens: "Ist die Knödelmasse zu trocken, saugt sich das Brot beim Kochen mit Wasser voll. Ist die Knödelmasse zu nass, werden die Knödel beim Kochen zu fest."

Probieren Sie es aus, mit ein bisschen Übung gelingen auch Ihnen feine Knödel wie aus Südtirol!

Mohlzeit!

PS: Wir servieren die Kasknödel mit geriebenem Parmesan und zerlassener brauner Butter. Dazu gibt es Salat.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
NEU
Südtiroler Knödelbrot Niki Back Knödelbrot 1kg (ca. 35 Knödel)
Inhalt 1 pezzo
7,90 € *