Kostenloser Versand (DE) ab 39 €
Schneller Versand mit DHL
Kompetenter Support: info@meinspeck.com
Handgemacht schmeckt's am besten

Knödelmischung - Spinatknödel

5,90 €*

Inhalt: 1 Stück
Produktnummer: SW10087
Produktinformationen "Knödelmischung - Spinatknödel"

Spinatknödel aus Südtirol - die bekannte Südtiroler Spezialität.

Spinatknödel sind ein Must auf jeder Speisekarte eines traditionellen Südtiroler Restaurants. Lange müssen sowohl Hausfrauen und -männer sowie Köche üben um das richtige Gefühl für die perfekte Mischung zu kriegen, denn am Ende muss der Knödel locker-luftig mit einer gewissen Festigkeit sein und dabei keinesfalls zerfallen. Der Südtiroler Sternekoch Chris Oberhammer hat ein Rezept für eine Knödelmischung entwickelt um die Basis für den perfekten Knödel für zu Hause zu schaffen. Zur Knödelmischung wird lediglich ein frisches Hühnerei (Klasse M), sowie 150g heiße Milch dazugegeben und gut vermischt. Nach 10 Minuten Ruhepause werden 6 kleine Knödel geformt und 15 Minuten in leicht kochendem Salzwasser gekocht.

 

Gut zu wissen:

In Südtirol wird ein guter Knödel nur mit einer Gabel in mundgerechte Stücke zerteilt und dann genossen. Wird der Knödel mit dem Messer geschnitten, so signalisiert das dem Koch, dass der Knödel zu hart ist und man ihn nicht mit der Gabel teilen kann.

 

Was passt am besten zu Südtiroler Spinatknödeln?

Hier einige Ideen womit man diese Südtiroler Spezialität kombinieren kann:

- vorzugsweise werden die Spinatknödel mit geschmolzener Butter (Nussbutter) und frisch geriebenem Parmesankäse serviert.

- ebenso kann man eine Gorgonzolasauce zu den Spinatknödeln servieren

- zu einem frischen Salat.

- nicht gegessene Knödel können in Scheiben geschnitten werden, welche dann in Butter angebraten werden.

 

Nebst dem traditionellen Südtiroler Spinatknödel gibt es natürlich auch noch andere Arten wie den Speckknödel oder den Kräuterknödel.

Alle 3 Knödelvarianten gibt es hier im Onlineshop nun für zu Hause zum selber zubereiten! Ganz einfach, ganz schnell und mit Erfolgsgarantie!

 

 In folgendem Video ist die Zubereitung der Knödel anschaulich erklärt:

 

Zutaten: 80% Brot (Wasser, Weizenmehl, Salz, Hefe, Malzmehl), 8% getrocknetes Blattspinatpulver, 2% Gewürze (Bärlauchblätter, Rauchsalz (Salz, Rauch), geräucherte Paprika (Paprika, Rauch), Tomaten, Rohrzucker, Reismehl, Zwiebeln)

Kann Spuren von Sellerie und Senf enthalten.

 

Durchschnittliche Nährwerttabelle für 100g

Energie

1490 kj/342 kcal

Fett

1,6 g

davon gesättigte Fettsäuren

0,47 g

Kohlenhydrate

65 g

davon Zucker

9,5 g

 

 

Eiweiss

13 g

Salz

3,5 g

Ähnliche Delikatessen

NIKI Back - Bäckerei Rabanser
Knödelmischung - Kräuterknödel
Kräuterknödel aus Südtirol - eine echte Südtiroler Spezialität. Kräuterknödel sind die willkommene Abwechslung zum traditionellen Speckknödel. Lange übt die Südtirolerin und der Südtiroler um die perfekte Mischung für den Knödel herzustellen. Denn nach dem Kochen muss der Kräuterknödel locker-luftig mit einer gewissen Festigkeit sein und dabei keinesfalls zerfallen. Der Sternekoch Chris Oberhammer aus Südtirol hat ein Rezept für eine Knödelmischung entwickelt, sodass jeder die perfekte Mischung für zu Hause hat. Zur Knödelmischung wird lediglich ein frisches Hühnerei (Klasse M), sowie 150g heiße Milch dazugegeben und gut vermischt. Nach 10 Minuten Ruhepause werden 6 kleine Knödel geformt und 15 Minuten in leicht kochendem Salzwasser gekocht.   Gut zu wissen: In Südtirol wird ein guter Knödel nur mit einer Gabel in mundgerechte Stücke zerteilt und niemals mit dem Messer. Wird der Knödel mit dem Messer geschnitten, so signalisiert das dem Koch, dass der Knödel zu hart ist und man ihn nicht mit der Gabel teilen kann.   Was passt am besten zu Südtiroler Kräuterknödeln? Hier einige Ideen womit man diese Südtiroler Spezialität kombinieren kann: - Kräuterknödel können mit geschmolzener Butter (Nussbutter) und frisch geriebenem Parmesankäse serviert werden. - ebenso kann man sie mit Gulasch oder Geschnätzeltem kombinieren. - hervorragend passen auch diverse Pilzgerichte oder -soßen. - zu einem frischen Salat. - nicht gegessene Knödel können in Scheiben geschnitten werden, welche dann in Butter angebraten werden.   Nebst dem Südtiroler Kräuterknödel gibt es auch noch andere Arten wie den den traditionellen Südtiroler Speckknödel oder den Spinatknödel. Alle 3 Knödelvarianten gibt es hier im Onlineshop für zu Hause zum selbermachen! Ganz einfach, ganz schnell und mit Erfolgsgarantie!    In folgendem Video ist die Zubereitung der Knödel anschaulich erklärt:   Zutaten: 87% Brot (Wasser, Weizenmehl, Schmalz, Salz, Hefe, Malzmehl), 13% Kräutermischung (Zwiebel, Blattspinatpulver, Ringelblumenblüten, Kornblumenblüten, Thymian, Basilikum, Rosmarin, Bohnenkraut, Kerbel, Biebstäckel, Petersilie, Origano, Majoran, Schnittlauch, Estragon, Knoblauch, Lavendel, Salbei, Lorbeerblätter, Rauchsalz (Salz, Rauch), geräucherte Paprika (Paprika, Rauch), Tomaten, Rohrzucker, Reismehl) Kann Spuren von Sellerie und Senf enthalten.   Durchschnittliche Nährwerttabelle für 100g Energie 1468 kj/347 kcal Fett 2,5 g davon gesättigte Fettsäuren 0,75 g Kohlenhydrate 65 g davon Zucker 6,5 g     Eiweiss 13 g Salz 3,13 g

5,90 €*
NIKI Back - Bäckerei Rabanser
Knödelmischung - Speckknödel
Speckknödel aus Südtirol - die bekannte Südtiroler Spezialität. Knödelmachen ist eine der höchsten Künste der traditionellen Südtiroler Küche. Lange muss man üben um das richtige Gefühl für die perfekte Mischung zu kriegen, denn am Ende muss der Knödel locker-luftig mit einer gewissen Festigkeit sein und dabei keinesfalls zerfallen. Deshalb hat der Südtiroler Sternekoch Chris Oberhammer ein Rezept für eine Knödelmischung entwickelt die lecker schmeckt und einfach in der Zubereitung ist: Zur Knödelmischung ein frisches Hühnerei (Klasse M), sowie 150g heiße Milch dazugeben und gut vermischen. Nach 10 Minuten Ruhepause 6 kleine Knödel formen und 15 Minuten in leicht kochendem Salzwasser kochen und servieren.   Gut zu wissen: In Südtirol wird ein guter Knödel nur mit einer Gabel in mundgerechte Stücke zerteilt und dann genossen. Wird der Knödel mit dem Messer geschnitten, so signalisiert das dem Koch, dass der Knödel zu hart ist und man ihn nicht mit der Gabel teilen kann.   Was passt am besten zu Südtiroler Speckknödeln? Es gibt natürlich unzählige Kombinationen, aber hier einige Ideen womit man diese Südtiroler Spezialität kombinieren kann: - die Speckknödel können in einer Suppe (Bouillon) gekocht und serviert werden. - zu einem frischen Salat. - zu Gulasch. - zu Peperonata. - in der Törggelezeit zu Sauerkraut mit heißen Kaminwurzen und Schlachtplatte. - nicht gegessene Knödel können in Scheiben geschnitten werden, welche dann in Butter angebraten werden. - nicht gegessene Knödel können als "Essigknödel" gegessen werden - einfach den Knödel teilen und Essig nach Wahl darüber träufeln.   Nebst dem traditionellen Südtiroler Speckknödel gibt es natürlich auch noch andere Arten wie den Spinatknödel oder den Kräuterknödel. Alle 3 Knödelvarianten gibt es nun für zu Hause zum selber zubereiten! Ganz einfach - ganz schnell und mit Erfolgsgarantie!    In folgendem Video ist die Zubereitung der Knödel anschaulich erklärt:   Zutaten: 75% Brot (Wasser, Weizenmehl, Schmalz, Salz, Hefe, Malzmehl), 23% Speck (Schweinefleisch, Gewürze, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure, Konservierungsmittel: Natriumsorbat, natürlicher Rauch), 2% Gewürze: (Zwiebel, Bärlauch, Schnittlauch, Paprika, Pfeffer, Pastinaken, geräucherte Paprika (Paprika, Rauch), Kurkuma, Kümmel, Knoblauch, Kreuzkümmel, Ingwer, Rauchsalz (Salz, Rauch). Kann Spuren von Sellerie und Senf enthalten.   Durchschnittliche Nährwerttabelle für 100g Energie 1590 kj/377 kcal Fett 8,7 g davon gesättigte Fettsäuren 3,7 g Kohlenhydrate 52 g davon Zucker 3,7 g     Eiweiss 20,7 g Salz 3,12 g

5,90 €*

Dazu schmeckt

Tipp
Metzgerei Gruber
Salami Gams
Gamssalami aus Südtirol - Eine wilde Südtiroler Spezialität für anspruchsvolle Genießer. Die Metzgerei Gruber hat es sich zur Aufgabe gemacht, das unvergleichliche Fleisch von der Gämse in eine einzigartige Delikatesse zu verwandeln. Mit viel Liebe zum Detail und handwerklichem Können wird die Gamssalami hergestellt und überzeugt mit einem intensiven Geschmackserlebnis. Das Besondere an der Gamssalami ist die dezente Würzung, die den Eigengeschmack der Gämse in den Vordergrund stellt. Dadurch entfaltet sich ein unvergleichlicher Geschmack, der Wild-Liebhaber und Feinschmecker gleichermaßen begeistert.   Wie schmeckt die Gamssalami? Oft wird vermutet, dass die Salami nach Ziege schmeckt - doch das ist nicht der Fall. Die Gamssalami besticht vielmehr durch einen ausgewogenen Wildgeschmack, der bewusst mit einem Teil Schweinefleisch kombiniert wird. Diese Kombination bringt gleich zwei geschmackliche Vorteile mit sich: Zum einen ist das Fleisch der Gämse nahezu fettlos. Würde man also ausschließlich Gamsfleisch für die Salami verwenden, wäre das Ergebnis zu trocken. Durch die Zugabe von Schweinefleisch wird eine optimale Konsistenz erreicht, sodass die Gamssalami fein saftig im Mund zergeht.Zum anderen hat das Fleisch der Gämse einen sehr kräftigen Eigengeschmack. Eine Salami, die ausschließlich aus 100% Gamsfleisch besteht, wäre daher zu intensiv im Geschmack. Die Metzgerei Gruber hat jedoch eine perfekte Zusammensetzung gefunden, bei der der feine Wildgeschmack im Vordergrund steht und durch ausgewählte Gewürze unterstützt wird, ohne ihn zu überdecken.Die Gamssalami aus Südtirol ist somit eine harmonische Komposition aus Gams- und Schweinefleisch, die Ihnen ein unvergleichliches Geschmackserlebnis bietet. Probieren Sie selbst und lassen Sie sich von der feinen Wildnote und dem saftigen Mundgefühl begeistern.   Unser Tipp: Genießen Sie die Gamssalami auf noch warmen Vinschgerlen, um den Wildgeschmack optimal zur Geltung zu bringen. Die Salami entfaltet sich besonders gut, wenn sie leicht erwärmt ist. Die Salami von der Gämse wird in Südtirol natürlich mit Schüttelbrot kombiniert. Sie eignet sich auch hervorragend für eine Marende, bei der verschiedene Spezialitäten serviert werden. Wenn Sie eine Scheibe Gamssalami probieren, empfehlen wir Ihnen, sie pur zu genießen, um den Geschmack nicht zu verfälschen. Eine mögliche passende Kombination ist Preiselbeersenf oder ein Chutney, da das Wild den leichten süßen und dezenten scharfen Geschmack verträgt. Vermeiden Sie jedoch "normalen" Senf, da dieser den Geschmack der Salami überdecken würde.   Sind Sie ein Fan von Wildsalami? Dann sollten Sie auch unsere Hirschsalami oder unsere Wildschweinsalami probieren!   Empfohlene Lagertemperatur: +15°C (kann auch problemlos im Kühlschrank gelagert werden)   Zutaten: in 100g Endprodukt enthalten; 85g Schweinefleisch, 35g Gamsfleisch, Salz, Gewürze, Zucker: Dextrose, Antioxidationsmittel: E300, Geschmacksverstärker: E621, Konservierungsstoff: E252. OHNE Gluten sowie Laktose.   Durchschnittliche Nährwerttabelle für 100g Brennwert 274 kcal / 1148 kJ Fett 21,51 g davon ges. Fette 8,55 g Kohlenhydrate 0,5 g davon Zucker 0,4 g Ballaststoffe 0,004 Eiweiß 20,41 g Salz 2,62 g

Inhalt: 0.27 Kilogramm (44,07 €* / 1 Kilogramm)

11,90 €*
NIKI Back - Bäckerei Rabanser
Schüttelbrot Minis Snack
Südtiroler Mini Schüttelbrot - eine Südtiroler Spezialität als Mini-Variante Das Mini Schüttelbrot ist eine Variante des originalen Südtiroler Schüttelbrots. Wie das originale handgeschüttelte Schüttelbrot ist auch dieses mit Fenchel und Kümmel gewürzt, jedoch etwas weniger intensiv. Da die Mini Variante nicht von Hand geschüttelt wird, sondern aufgespritzt wird unterscheidet sich die Minivariante im Biss: Das Mini Schüttelbrot ist luftiger und nicht so hart wie das Original. An Knackigkeit büßt es jedoch nicht ein. Somit eignet es sich bestens für die Genießer, denen das Original zu hart ist. Wer lieber die handgeschüttelten Varianten mag hat verschiedene Geschmacksrichtungen zur Auswahl: Schüttelbrot original groß - mit Fenchel und Kümmel Schüttelbrot original klein - mit Fenchel und Kümmel Schüttelbrot Rosmarin Schüttelbrot Knoblauch Schüttelbrot Zirbel   Unser Tipp: Das Mini Schüttelbrot eignet sich bestens zum Anrichten verschiedener Aperitif - Häppchen. Einige Vorschläge finden Sie auch in den Bildern oberhalb. Optimale Kombinationen sind: Mini Schüttelbrot mit Haussalami, Meerrettich, Basilikum Mini Schüttelbrot mit Südtiroler Speck, Frühlingszwiebel Mini Schüttelbrot mit Butter und Kaminwurze Mini Schüttelbrot mit Gamssalami, Gurke und Zwiebel Mini Schüttelbrot als gesunden Ersatz zu Chips vor dem Fernseher (Achtung: Das Knuspern im Mund kann dazu führen, dass man nicht alles hört was im Fernsehen gesprochen wird)   Schon gewusst? Warum ist das originale Schüttelbrot mit Fenchel und Kümmel gewürzt? Das Südtiroler Schüttelbrot wurde früher von den Bauern im Backofen gebacken. Das trockene Brot ist sehr lange haltbar und kann auch nach langer Zeit gegessen werden. Da damals die Leute des Öfteren hungern mussten, hatten sie das Schüttelbrot mit Fenchel und Kümmel gewürzt, um die Nahrung für den Magen bekömmlicher zu machen.    Das Schüttelbrot ist sehr brüchig und wird von uns besonders sorgfältig verpackt. Trotzdem können wir eine Lieferung am Stück nicht garantieren.   Zutaten: Roggenmehl 95%, Hefe, Weizenmehl, Salz, Fenchelsamen 1%, Kümmel 1%, Gerstenmalzextrakt, Gerstenmalzmehl. Kann Spuren von Soja, Sesam, Hülsenfrüchten, Milch und Eier enthalten.   Lagerung: Das Schüttelbrot muss trocken gelagert werden. Auch nach dem Öffnen der Verpackung hat das Schüttelbrot bei trockener Lagerung keinen Qualitätsverlust.   Durchschnittliche Nährwerttabelle für 100g Energie 1481 kj/352kcal Fett 1,7 g davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g Kohlenhydrate 72,4 g davon Zucker 1,4 g Ballaststoffe 7,3 g Eiweiss 9,2 g Salz 2,8 g  

4,50 €*
Metzgerei Gruber
Speck Gran Riserva 1/4
Speck Gran Riserva - doppelt so lange gereift wie der normale Südtiroler Speck Entdecken Sie in unserem Onlineshop den 12 Monate gereiften Gran Riserva Speck mit exzellentem Geschmack. Mit sorgfältig ausgewählten Gewürzen und optimaler Reifezeit entfaltet er sein einzigartiges Aroma. Die Metzgerei Gruber aus Villanders setzt auf höchste Qualität und einen mild-würzigen Geschmack. Probieren Sie diesen besonderen Speckgenuss!"   Kostet der Gran Riserva Speck mehr als der normale Südtiroler Speck? Ja, denn Qualität hat seinen Preis. Der etwas höhere Preis ist entsteht durch zwei Einflussfaktoren: Die um 6 Monate längere Reifezeit nimmt in der Metzgerei natürlich mehr Platz in Anspruch - was höhere Kosten zur Folge hat. Auch verliert der Gran Riserva Speck während der längeren Reifung mehr Flüssigkeit als der durchschnittlich gereifte Südtiroler Speck. Das macht bei einer ganzen Hamme rund ein halbes Kilo aus. Das qualitative Ergebnis ist den Aufwand aber wert, denn der Gran Riserva Speck ist vom Geschmack her viel besser gereift und wesentlich würziger! Auch von der Konsistenz ist er wesentlich fester.   Wie schmeckt der Gran Riserva Speck? Hervorragend! Vordergründig ist die Würzigkeit des 12 Monate gereiften Specks! Die typischen Gewürze des Specks sind: Pfeffer, Rosmarin, Lorbeer und Wacholder. Die Genaue Rezeptur verrät aber keine Metzgerei! Da der Gran Riserva Speck für 12 Monate reift haben die Gewürze Zeit ihre Aromen in das gesamte Fleisch abzugeben. Reift ein Speck zu kurz, dann bleibt er innen noch sehr fleischig, da die Gewürze nicht genug Zeit haben bis in die Mitte des Specks einzudringen. Ebenso wichtig ist es den Speck nicht zu versalzen! Es ist viel Erfahrung notwendig, um jeden einzelnen Schweineschlegel mit der richtigen Menge an Gewürzen und Salz einzureiben! Diese Erfahrung hat die Metzgerei Gruber aus Villanders. So ist der für 12 Monate gereifte Gran Riserva Speck gut würzig und nicht zu salzig im Geschmack! Von der Konsistenz her ist der Gran Riserva Speck durch den Verlust an Wasser während der Reifung fester als der durchschnittliche Südtiroler Speck.   Unser Tipp: Entdecken Sie vielfältige Möglichkeiten, den köstlichen Speck zu genießen! Schneiden Sie ihn am besten in dünne Scheiben und kombinieren Sie ihn mit traditionellem Schüttelbrot oder einem herzhaften Vinschgauer Brötchen mit würzigem Bergkäse.  Der Speck eignet sich auch hervorragend als Zutat in verschiedenen Gerichten wie Pasta-Saucen, Spätzle mit Speck oder als Begleitung zu Spargel. Lassen Sie sich von unseren Rezeptideen inspirieren und erleben Sie die Vielfalt der Südtiroler Qualitätsprodukte!" Bestellen Sie hier im Onlineshop weitere Südtiroler Spezialitäten.   Empfohlene Lagertemperatur: +15°C (kann auch problemlos im Kühlschrank gelagert werden) Zutaten: Schweinefleisch, Salz, Naturgewürze, Konservierungsstoff: E250.   Je nach Größe des Schweines kann das Liefergewicht bei 1/4 Speck um ca. 0,1 kg nach oben oder unten abweichen.Wir versuchen das optimale Gewicht so gut wie möglich einzuhalten.   Durchschnittliche Nährwerttabelle für 100g Brennwert 115 kcal / 485 kJ Fett 4,61 g davon ges. Fette 1,62 g Kohlenhydrate 1,12 g davon Zucker 1,1 g Ballaststoffe 0,085 g Eiweiß 17,38 g Salz 7,88 g

33,00 €*
Metzgerei Gruber
Kaminwurzen
4 Südtiroler Kaminwurzen nach originalem Rezept mit Rind- und Schweinefleisch! Entdecken Sie den einzigartigen Geschmack der Südtiroler Kaminwurzen, die nach einem traditionellen Rezept mit Rind- und Schweinefleisch hergestellt werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Varianten, die nur aus 100% Schweinefleisch bestehen, verwenden wir bei unserer Kaminwurz eine Mischung aus Rind- und Schweinefleisch zu gleichen Teilen. Dadurch erhalten wir eine besonders ausgewogene und köstliche Wurst.Unsere Kaminwurzen werden sorgfältig im Buchenholz geräuchert und anschließend schonend luftgetrocknet. Dieser Prozess verleiht ihnen ihren würzigen und typisch-rauchigen Geschmack. Bei jedem Biss erleben Sie den knackigen Genuss, der Ihre Geschmacksknospen verwöhnt.Ein weiterer Vorteil unserer Kaminwurzen ist, dass sie nicht geschält werden müssen. Sie können sie einfach herzhaft abbeißen oder in Scheiben schneiden, je nachdem wie Sie es bevorzugen. Die vielseitige Verwendungsmöglichkeit macht sie zu einem idealen Begleiter für verschiedene Gerichte. Sie können sie beispielsweise in Wasser sieden oder als köstliche Einlage für Suppen und Eintöpfe genießen. Bestellen Sie jetzt online 4 Stück unserer Südtiroler Kaminwurzen und lassen Sie sich von ihrem authentischen Geschmack überzeugen. Das passt zu den Südtiroler Kaminwurzen: Da die Kaminwurz kräftig im Geschmack ist - einerseits durch den Rauchgeschmack, andererseits durch die Mischung von Rind- und Schweinefleisch - kann man Kräftiges dazu kombinieren: Knoblauch als dünne Scheiben, oder gepresst in Olivenöl verrührt. Oliven können als Ganzes oder auch als Tapenade zur Kaminwurze genossen werden. Radieschen bringen Biss, Schärfe und Frische zur Kaminwurz.   Empfohlene Lagertemperatur: +15°C (kann auch problemlos im Kühlschrank gelagert werden) Zutaten: 100g Endprodukt enthalten: 60g Rindfleisch, 60g Schweinefleisch, Salz, Naturgewürze mit Senfrückständen, Dextrose, Zucker, Antioxidationsmittel: E300, Konservierungsstoff: E250. Glutenfrei, laktosefrei.   Durchschnittliche Nährwerttabelle für 100g Brennwert 300 kcal / 1255 kJ Fett 25,2 g davon ges. Fette 10,35 g Kohlenhydrate 1,3 g davon Zucker 1,09 g Ballaststoffe 0,042 Eiweiß 17,76 g Salz 2,32 g

Inhalt: 4 Stück (2,25 €* / 1 Stück)

9,00 €*